Gibt es Entschädigung bei einer disziplinarischen Entlassung?

In Bezug auf jede der verschiedenen Entlassungen, die das Gesetz vorsieht, ist es sehr wichtig, sich die einzelnen Anmerkungen anzusehen, die für jedes von ihnen existieren, denn wenn dies nicht so geschieht, besteht die Möglichkeit das erfüllt mit einigen Anforderungen nicht.

Für Marben Abogados, wenn es um Entschädigung für disziplinarische Entlassung geht:

„A continuación vamos a profundizar en lo que sucede al hablar de la indemnización en un despido disciplinario, pues por sus características, no es una de las formas de despido más conocidas en cuanto se refiere a lo que menciona la ley. En ese sentido, destacando que es una sanción, hay que resaltar que se reserva para las infracciones o las faltas más graves que han sido cometidas por un trabajador, las cuales por supuesto se indican en el estatuto de los trabajadores.“

Dann werden wir uns damit befassen, was passiert, wenn wir über eine Entschädigung bei einer disziplinarischen Entlassung sprechen, weil sie von Natur aus keine der bekanntesten Entlassungsformen ist, da sie sich auf das bezieht, was das Gesetz erwähnt. In diesem Sinne ist zu betonen, dass es sich um eine Sanktion handelt. Es ist anzumerken, dass sie für Verstöße oder die schwersten Fehler, die von einem Arbeitnehmer begangen wurden, reserviert ist, was natürlich im Statut der Arbeitnehmer angegeben ist.

Disziplinarentlassung und mögliche Gebühren

Um von Anfang an verstanden zu werden, sollte angemerkt werden, dass disziplinarische Entlassung eine Sanktionsüberlegung erfordert, und dies ist ein Aspekt, der nicht vergessen werden kann. Es ist dann die schwerwiegendste Strafe, die direkt auf einen Arbeitnehmer aus dem Bereich der sozialen Beziehungen angewandt werden kann.

Wenn die disziplinarische Entlassung eine Realität ist, wird sie infolge eines Verstoßes, den der Arbeitnehmer begangen hat, angenommen, und daher ist es erforderlich, dass alle formellen Anforderungen erfüllt werden, die bereits vorhergesehen wurden. im Gesetz wie im Kollektivvertrag, die entsprechend anwendbar sind. Wenn alles oben genannte wahr ist, wird es als angemessen deklariert.

Kompensation, ja oder nein?

Im Anschluss an die Erklärung der Entstehung einer Entlassung und eine Auflösung des Arbeitsvertrages ist es daher, die Ursachen angerechnet werden soll, vom Arbeitgeber behaupteten und die Einhaltung gesetzlicher Auflagen festgelegten Verfahren gegeben, ohne Anspruch auf Entschädigung noch Löhne der Verarbeitung durch die Auflösung.

In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass die Kündigung des Vertrages auch ab dem in der Kündigung angegebenen Zeitpunkt wirksam wird. Schließlich und als ein Faktor, der in gleicher Weise hervorgehoben werden sollte, ergeben sich keine Konsequenzen im Bereich der sozialen Sicherheit, so dass der Arbeitnehmer aus dem Unternehmen entlassen wird.

Disziplinar Entlassung in Bezug auf Leistungen bei Arbeitslosigkeit, im Gegenteil von dem, was in der Regel gedacht wird, durch mich selbst den entlassenen Arbeitnehmer Anspruch auf Arbeitslosengeld wird erzeugen, innerhalb der Grenzen, die zu Ihrem speziellen Fall gelten, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass das Arbeitslosengeld je nach dem, was der Arbeitnehmer angibt, nach der Zeit und dem Betrag begrenzt wird.